Trekka Tanka von EcoTanka im Test

ECOtanka trekkaTANKA
Name:
ECOtanka trekkaTANKA
5
Gesamt-Bewertung
Zum Anbieter
Bewertungs-Kriterien:
Dichtigkeit
Reinigung
Schadstoffe
Benutzbarkeit
Umweltbelastung

Verpackung, Unboxing, Lieferumfang

Die ECOtanka wurde vom freundlichen DHL-Boten in einem braunen Pappkarton geliefert. Das Öffnen des Pakets klappte dank gut funktionierender Perforation sehr einfach.

Obenauf im Paket liegen ein ECOtanka-Flyer und der Lieferschein. Darunter erblickten wir bereits das Kernstück der Lieferung, die trekkaTANKA in der 1-Liter Version gut gepolstert durch Packpapier und zum Schutz vor Kratzern in einen Kunststoffbeutel gehüllt.

Moment, Kunststoffbeutel? Schon wieder eine umweltschädliche Plastikverpackung? Weit gefehlt! Bei genauerem Hinschauen wird man positiv von diesem Beutel überrascht. Denn auf diesem steht in großen Lettern „100% biodegradable“. Tatsächlich ist der Beutel ausschließlich aus Maisstärke hergestellt und damit 100% biologisch abbaubar. Wow! Beindruckend!

Schon hier bekommt man den Eindruck, dass es ECOtanka mit dem Umweltschutz vielleicht etwas ernster ist, als so manch anderem Hersteller, was sich im Verlauf auch noch in vielen weiteren kleinen Details bestätigen wird.

ecotanka-unboxing

Weiterhin befindet sich neben der eigentlichen Flasche noch der Deckel (zu diesem im nächsten Abschnitt mehr) und ein weiterer Flyer im Lieferumfang.

Den Flyer hätten wir fast übersehen und komplett durchgeweicht, wäre er uns nicht im letzten Moment aufgefallen als wir gerade Wasser in die Flasche füllen wollten. Er befand sich kaum sichtbar im Dunklen des Flascheninneren. Ihn herauszubekommen war gar nicht so leicht und hat uns einige Fingerverrenkungen gekostet.

Auf dem Flyer bedankt sich ECOtanka noch einmal für den Kauf der Flasche und gibt weitere wichtigen Informationen über die Flasche selbst und ihre Handhabe. Außerdem wird noch einmal betont, dass man mit der Flasche einen „wertvollen aktiven Beitrag zum Schutze unserer Umwelt“ geleistet habe und darauf hingewiesen, dass der Flyer auf „environmentally friendly paper“, also umweltfreundlichem Papier, gedruckt ist. Dies sind zwei weitere kleine Details, die einen noch einmal das Umweltbewusstsein von ECOtanka spüren lassen.

Verschluss: Benutzung und Trinkgefühl

Bei dem mitgelieferten Deckel handelt es sich um den ECOtanka Reduzierverschluss. Neben diesem gibt es noch eine Reihe weiterer Verschlüsse, darunter eine Sportverschluss oder einen mit Karabinerhaken zur Befestigung am Rucksack. Das tolle an den ECOtanka-Verschlüssen ist, dass man jeden Verschluss mit jeder Flasche benutzen kann.

In diesem Test betrachten wir ausschließlich den Reduzierverschluss. Er besteht aus zwei Teilen. Der größere Teil kommt direkt auf die Flasche. Er besitzt ein kleineres Loch, das als Trinköffnung dient und durch den zweiten Deckelteil verschlossen wird.

ecotanka-reduzierverschluss

Beide Teile werden verschraubt und durch einen Gummiring abgedichtet. Dadurch erreicht die ECOtanka-Flasche eine besonders hohe Dichtigkeit. Sie blieb bei uns sogar dicht, als wir Wasser mit Kohlensäure einfüllten und diese dann noch schüttelten. Das hat bisher noch keine andere Flasche in unseren Tests geschafft.

Das Öffnen und Schließen der Flasche gestaltete sich durch die Schraubbewegung besonders einfach. Beide Gewinde funktionieren reibungslos, ohne zu verklemmen oder zu haken. Um die Flasche dicht zu bekommen, muss der Deckel ausreichend fest gedreht werden. Der Kraftaufwand dafür ist relativ gering, so dass der Deckel auch von Kindern benutzt werden kann.

Das Trinkgefühl bewerten wir durchweg als positiv. Mit dem Reduzierverschluss ist die Trinköffnung ungefähr so groß wie die einer normalen Mehrwegwasserflasche. Dadurch ist das Trinkgefühl  sehr ähnlich:

Die Unterlippe presst man unter die Trinköffnung während die Oberlippe etwas in die Trinköffnung hineinragt. Im unteren Bereich der Öffnung kann das Getränk dann ungehindert in den Mund fließen während durch die obere Hälfte der Öffnung Luft nachströmt.

Neben dem Reduzierverschluss bietet sich auch noch die Möglichkeit, direkt aus der ECOtanka zu trinken, also komplett ohne Deckel. Auch dieses Trinkgefühl ist dank der abgerundeten und gut verarbeiteten Kante sehr angenehm. Durch die große Öffnung verhält es sich ähnlich, wie wenn man aus einem großen Glas trinkt.

ecotanka-flaschenöffnung

Features und Besonderheiten

Diesen Abschnitt möchten wird dazu nutzen, um auf ein spezielles Feature von ECOtanka im Allgemeinen hinzuweisen: In ihrer Mission, die Umwelt zu schützen und gegen die Müllproduktion vorzugehen unterstützt ECOtanka viele Projekte, die sich eben genau diesen Problemen verschrieben haben.

So wird beispielsweise der Verein „Food Fighters“ unterstützt. Er beschäftigt sich mit der Problematik der Lebensmittelverschwendung und bringt diese Grundschülern näher, schafft eine Bewusstsein und zeigt auf, was man dagegen tun kann. Weiterhin wurde das Projekt „Besser machen! Das Upcycling-Projekt für Jugendliche“ unterstützt. Hierbei ging es darum, kreative Ideen zu entwickeln, wie man aus alten Produkten wieder neue machen kann und dadurch Müll vermeidet.

Auch in der Unterstützung dieser Projekte spiegelt sich die kompromisslose Haltung ECOtankas für die Schonung unserer Umwelt wieder. Ein Haltung, an der sich manch andere Hersteller eine Scheibe abschneiden könnten.

Reinigung

Um die ECOtanka zu reinigen, wird die Flasche nach dem Gebrauch mit warmem Wasser durchgespült.  Die Reinigung per Hand gestaltet sich besonders einfach,  da man durch die große Öffnung leicht in das Flascheninnere gelangt.

Auch der Deckel wird einfach mit warmem Wasser durchgespült. Er hat keinerlei verwinkelte Ecken oder Ritzen in denen sich Ablagerungen bilden könnten. Daher ist auch kein umständliches Auseinandernehmen oder eine besonders aufwendige Reinigung nötig. Durchspülen genügt.

ecotanka-redizierverschluss-2

Alternativ zur händischen Reinigung kann für die gesamte Flasche die Spülmaschine genutzt werden. Sowohl die Flasche als auch der Deckel sind spülmaschinenfest.

Bei allen lackierten Flaschen sollten man noch beachten, dass diese nicht oder nur mit dem Risiko, dass der Lack beschädigt wird, im Geschirrspüler gereinigt werden dürfen.

Falls sich einmal Ablagerungen oder Verkrustungen in der Flasche bilden sollten, ist die Edelstahlflasche robust genug, um auch härtere Reinigungsmaßnahmen ohne Beschädigung zu überstehen. ECOtanka empfiehlt gegen Ablagerungen die Reinigung mit Backpulver und warmem Wasser.

Die Flasche im Alltag

Die ECOtanka wird im Alltag zuallererst mit einem Getränk befüllt. Das Befüllen gestaltet sich durch die große Öffnung denkbar einfach. Das gilt selbst für kleinere Waschbecken mit geringer Tiefe. In diesen kann man die 1-Liter-Version der ECOtanka zwar nicht aufrecht unter den Wasserhahn stellen. Aber durch die große Öffnung ist das Auffüllen trotzdem problemlos möglich.

Als nächstes fragten wir uns, welche Getränke man in die ECOtanka füllen darf. Hier ist wichtig zu beachten, dass die ECOtanka nicht für Heißgetränke geeignet ist. Sie sieht einer Thermoskannen oder einem Thermobecher aus Edelstahl zwar sehr ähnlich, aber besitzt im Gegensatz zu diesen, die alle zwei Edelstahlwände mit einem temperatur-isolierenden Vakuum dazwischen besitzen, nur eine Edelstahlwand, die die Hitze hervorragend nach außen leitet.

Dadurch wird sie beim Einfüllen von Heißgetränken auf der Außenseite sehr heiß und sollte nicht mit bloßer Hand angefasst werden: Verbrennungsgefahr! Tipp: Wer auf seinen heißen Kaffee oder Tee nicht verzichten möchte, der sollte sich stattdessen einmal die ThermoTanka anschauen. Das ist die Thermosflasche von ECOtanka.

Ein Trinkflasche wird man im Alltag nicht immer nur zuhause oder im Büro benutzen, sondern auch des öfteren mit sich transportieren. Gerade dabei ist es wichtig, dass die Flasche robust genug ist. Denn beim Transport in der Tasche oder dem Rucksack ist sie einer höheren Belastung z.B. in Form von Stößen ausgesetzt.

Dabei kann die ECOtanka-Flasche auftrumpfen. Durch ihre Edelstahl-Konstruktion ist sie besonders robust und ist nicht nur den typischen Belastungen im „normalen“ Alltag bestens gewachsen sondern kann auch in Extrem-Situationen beispielsweise im Outdoor-Bereich gut genutzt werden.

Der Reduzierverschluss ist ebenso bestens für den Transport in Tasche oder Rucksack geeignet: Ist er fest zugeschraubt, so wird er sich nicht ungewollt durch die Einwirkung anderer Gegenstände öffnen.

Designs und Farben

Die ECOtanka-Flaschen gibt es im klassischen Edelstahl-Look und in einigen weitere Farben wie beispielsweise violett, rot oder dieses retro grün, was uns sehr gut gefällt.

sportstanka-retro-gruen

Zudem gibt es derzeit drei verschiedenen limitierte Editionen, deren Design definitiv einen Blick wert sind. Sie beziehen sich in ihrer Gestaltung auf nationale Besonderheiten Neuseelands. So gibt es eine Flasche die sich auf die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, bezieht. Eine weitere zeigt Kiwis. Das sind die für Neuseeland einzigartigen Vögel, die auch als Wahrzeichen Neuseelands gelten.

Wir persönlich finden die Designs, besonders die der limitierten Editionen, sehr ansprechend. Da Geschmäcker aber bekanntermaßen verschieden sind, macht man sich am besten selbst ein Bild. Das geht am besten auf der europäischen Seite von ECOtanka.

Materialien, Schadstoffe und Gesundheit

ECOtanka legt großen Wert darauf, dass deren Flaschen gesundheitlich unbedenklich und frei von sovielen Schadstoffen wie nur möglich sind. Das äußert sich an dem hochwertigen und lebensmittelechten Edelstahl 304 und an einem kleinen weiteren Detail, dass man auf einem der Flyer findet, die der Flasche beiliegen:

„Frei von BPA, Antimon (Sb), DEHA, DEHP, PVC & Phtalate“ steht dort geschrieben, was unserer Meinung nach zeigt, dass ECOtanka in Sachen Gesundheit einen Schritt weiter denkt. Sie nennen nicht nur das BPA, das mittlerweile von fast allen Trinkflaschen-Herstellern genannt wird, sondern auch diverse weitere schädliche Stoffe, die dem Endverbraucher vielleicht nicht so bekannt sind.

ecotanka-flyer

Wir gewinnen den Eindruck, dass es ECOtanka nicht nur um den Marketing-Effekt des BPA-free-Labels geht sondern ihnen ernsthaft etwas an der gesundheitlichen Verträglichkeit ihrer Produkte liegt. Wer also eine Trinkflasche sucht und hinsichtlich seiner Gesundheit keine Kompromisse eingehen möchte, dem würden wir eine ECOtanka empfehlen.

Die ECOtanka-Flaschen in Zahlen

Für all die, die sich zunächst schnell einen Überblick verschaffen wollen, ob es eine ECOtanka gibt, die bestimmte Anforderungen z.B. hinsichtlich Gewicht oder Volumen erfüllt, für den ist folgende Tabelle. Wir haben hier einmal die wichtigsten ECOtanka-Trinkflaschen und ihre Kenndaten zusammengefasst.

ModellVolumen/lHöhe (ohne Deckel) x Ø/cmGewicht/g
teenyTANKA0,3513,3 x 7,2105
miniTANKA0,618,6 x 7,2160
sportsTANKA0,823,6 x 7,2185
trekkaTANKA1,023,6 x 8,0195
megaTANKA2,025,5 x 11280

Garantie/Gewährleistung

Neben der gesetzlich vorgeschrieben Gewährleistung auf Produktions und Transportschäden, ist ECOtanka laut eigener Aussage sehr kulant was den Ersatz ihrer Flaschen oder einzelner Teile angeht. O-Ton: „Wir wollen dass das der Kunde zufrieden ist und noch viel Freude mit seiner ECOtanka hat.“ Daher lohnt es sich bei einer Beschädigung zunächst bei ECOtanka nachzufragen.

Außerdem garantiert ECOtanka, dass man Dichtungen, Staubkäppchen, Käppchen des Reduzierverschlusses unentgeltlich ersetzt bekommt. Hier genügt eine E-Mail und schon wird das jeweilige Ersatzteil zugeschickt.

An dieser Stelle ist besonders hervorzuheben, dass ECOtanka die einzelnen Ersatzteile zuschickt und nicht etwa einen kompletten neuen Deckel, wie man es von anderen Herstellern kennt.

Diese Vorgehensweise wurde bewusst so gewählt. Denn dadurch bleiben von dem Deckel keine überflüssigen Teile übrig und es wird letztendlich wieder weniger Müll produziert.

Tipps zum Umgang

Die ECOtanka ist intuitiv zu bedienen. Daher fällt dieser Abschnitt relativ sparsam aus. Eine Sache zum Trinkverhalten ist uns noch aufgefallen:

Wenn man direkt aus der Flasche trinkt, sollte man Besonders bei der 1-Liter-Version aufpassen, wie stark und schnell man die Flasche kippt. Kippt man sie zu schnell und zu stark dann kommen einem 1-Liter-Flüssigkeit durch die große Öffnung entgegehen, die nur schwer aufzuhalten sind und dann auch gern mal an den Mundwinkeln vorbei fließen.

Verarbeitung, Robustheit und Produktion

Die Flasche wirkt hochwertig, robust und gut verarbeitet. Nähte oder Grate sind nicht zu erkennen. Der Druck auf der Flasche ist gestochen scharf. Die Edelstahlwand ist relativ dick und durch händisches Einwirken nicht zu verformen.

Der Deckel wirkt ebenfalls wertig und robust. Er wird offensichtlich im Spritzgussverfahren hergestellt. Nähte sind unauffällig und nur an wenigen Stellen zu erkennen. Der Kunststoff ist relativ dick und wird auch größeren Belastungen standhalten.

ecotanka-flaschenboden

Bewertung anhand der Test-Kriterien

Nachfolgend bewerten wir die trekkaTANKA Trinkflasche anhand unserer Test-Kriterien:

Dichtigkeit

Die ECOtanka ist zu 100% auslaufsicher und das selbst wenn sie mit kohlensäurehaltigen Getränken gefüllt und anschließend geschüttelt wird. Bestes Ergebnis unter allen getesteten Flaschen. Volle Punktzahl (5/5).

Reinigung

Die Flasche ist durch ihre große Öffnung leicht zu reinigen. Das Gleiche gilt für den Deckel. Zudem sind sowohl Flasche als auch Deckel spülmaschinengeeignet. Volle Punktzahl (5/5).

Schadstoffe

Das 304er Edelstahl ist lebensmittelecht. Der Kunststoff-Deckel ist nicht nur frei von den allseits bekannten BPA und Weichmachern, sondern auch von anderen Schadstoffen wie beispielsweise Antimon oder DEHA. Volle Punktzahl (5/5).

Benutzbarkeit

Intuitive Benutzbarkeit. Gutes Trinkverhalten. Volle Punktzahl. (5/5)

Umweltbelastung

Angefangen bei der Flasche selbst bis hin zur Verpackung und der Ersatzteilpolitik tut ECOtanka alles um unsere Umwelt zu schützen und unnötigen Müll zu vermeiden. Volle Punktzahl (5/5).

Preis/Leistung und Fazit

Die trekkaTANKA ist eine Trinkflasche, an der wir nichts auszusetzen haben. Ihr Trinkverhalten ist angenehm, sowohl mit als auch ohne Deckel. Ihr Handhabung ist einfach und intuitiv. Das gilt ebenso für die Reinigung: Deckel und Flasche sind beide spülmaschinengeeignet. Die Flasche ist gut verarbeitet und robust genug, um nicht nur den alltäglichen Belastungen des Alltags standzuhalten. Sie ist lebensmittelecht und neben BPA und Weichmachern ist sie auch noch frei von anderen Schadstoffen, deren Nennung man bei anderen Herstellern vergebens sucht. Damit erfüllt die ECOtanka alle Grundvoraussetzungen, die wir an eine gute Trinkflasche stellen.

Die ECOtanka hat uns aber noch aus einem ganz anderen Grund stark begeistert: Es gibt viele Hersteller, die sich Nachhaltigkeit und Umweltschutz auf die Fahne schreiben. Bei ECOtanka hat man allerdings das Gefühl, dass dieses auch konsequent umgesetzt wird. Angefangen bei den Flaschen selbst, der Verpackung, der freien Lieferung einzelner Ersatzteile und die Unterstützung von Umwelt-Projekten leistet ECOtanka viel, um einen nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt sicher zu stellen. ECOtanka ist ein tolles Beispiel dafür, wie man ein hochqualitatives Produkt umsetzen kann, ohne dabei Kompromisse hinsichtlich Nachhaltigkeit und Umwelt einzugehen. Dieser Gedanke stimmte uns sehr positiv. Und diese Stimmung möchten wir gerne weitergeben und daher jedem den Kauf einer ECOtanka-Trinkflasche empfehlen.

Du willst dir noch andere Flaschen-Reviews ansehen?

Dann schau mal bei unserer Testseite vorbei. Dort schauen wir uns neben der ECOtanka-Trinkflasche noch andere Flaschen an.